Reformierte Rechtschreibung – Anwenderkurs

Seit dem 1. August 2006 gilt die reformierte Rechtschreibung in ihrer jetzigen Form. Seitdem begleitet der »Rat für deutsche Rechtschreibung« die weitere Entwicklung und empfiehlt (zuletzt 2010 und 2016) Veränderungen in Details. In der betrieblichen Praxis stellen sich darüber hinaus oft spezielle Fragen und es wird Einheitlichkeit auch in den Fällen angestrebt, in denen das Regelwerk mehrere Schreibungen zulässt.

Ziel

In diesem Kurs bringen die TeilnehmerInnen ihre Kenntnisse in allen Teilbereichen der Rechtschreibung schnell und einfach auf den neuesten Stand. Ziel ist vor allem die Schreib- und Entscheidungssicherheit in schwierigen Fragen.

Inhalte

  1. Laut-Buchstaben-Beziehungen
    in deutschen Wörtern und in Fremdwörtern
  2. Getrennt- und Zusammenschreibung,
    Bindestrichschreibungen
  3. Groß- und Kleinschreibung
  4. Zeichensetzung (Schwerpunkt: Kommasetzung)
  5. Worttrennung am Zeilenende

Methoden

Die aktuellen Schreibungen und Regeln werden in den einzelnen Teilbereichen erarbeitet und jeweils trainiert. Die vielfältigen Übungen orientieren sich an Texten aus dem Arbeitsfeld der TeilnehmerInnen. Umfangreiche Arbeitsunterlagen erleichtern den Transfer.

Dozentin

Seit 1999 habe ich ca. 60 ein- und mehrtägige Kurse zur reformierten Rechtschreibung für unterschiedliche Zielgruppen in Unternehmen und Bildungseinrichtungen gestaltet.

Bei Fragen oder Anfragen nehmen Sie bitte einfach Kontakt auf. Ich berate Sie gern.

Weitere Informationen