Linktipps

Linktipp: Themenseite zur DIN 5008

Auf Federwerk.de habe ich neu eingerichtet:

Die Artikel sind entstanden aus Arbeitsmaterialien oder als Ergänzungen zu meinem Tagesseminar »Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung« zur aktuellen DIN 5008 von 2011.

Eine Themenseite zu den Regeln für den Schriftsatz wird folgen.

Sprachliche Gleichstellung von Frau und Mann

In Sachbüchern wird noch viel zu oft die sogenannte Generalklausel bemüht, nach der bei der Benutzung männlicher Personenbezeichnungen Frauen »selbstverständlich« mitgemeint seien. Aber es lässt sich auch stets eine lesbare Möglichkeit finden, die Frauen und Männer angemessen berücksichtigt. [Weiterlesen …]

Linktipp: Deutsche Wörterbücher online

Michael Mann hat im Lexikographieblog eine umfangreiche Liste von deutschen Wörterbüchern zusammengestellt, die online verfügbar sind:

Dabei sind neben allgemeinen Wörterbüchern auch solche für die Schweiz und Österreich sowie spezielle Wörterbücher (Fremdwörter, Redensarten, Sprichwörter u. a.) sowie historische Wörterbücher (Adelung, Grimm etc.) erfasst.

Ähnliche Beiträge:

Bewerbung im Wandel

In ihrem Karriereblog hat Svenja Hofert die wichtigsten Veränderungen zurückverfolgt, die schriftliche Bewerbungen seit den 1970er-Jahren erfahren haben. Blüten der Ratgeberliteratur (z. B. die »Dritte Seite«) stehen neben den technikgetriebenen Veränderungen (von der hand- über die maschinengeschriebene Bewerbung und den PC-Ausdruck zur Online-Bewerbung). [Weiterlesen …]

Linktipp: Wörterbücher bei Duden online

Seit dem 2. Mai 2011 ist unter duden.de ein umfangreiches Angebot mit geprüften Wörterbuchinhalten aus dem Dudenverlag verfügbar: Duden online.

Wer also weder die gedruckten Duden-Bände noch die digitale Duden-Bibliothek (früher Office-Bibliothek) nutzt, erhält hier kostenlosen Zugriff auf Inhalte aus Duden 1 (Rechtschreibung, inklusive Duden-Empfehlungen bei Schreibvarianten) und [Weiterlesen …]

Linktipp: Tastenkombinationen für Win und Mac

Christoph Koeberlin hat auf typefacts.com Tastaturkürzel für alle Sonderzeichen zusammengestellt, die über eine deutsche Tastatur zu erreichen sind. [Weiterlesen …]

Linktipp: Regeln für den Apostroph

So sieht er aus: der Apostroph oder das »Hochkomma«. Fehlt er im Deutschen, wird er kaum vermisst. Wird ein Apostroph zu viel gesetzt oder gar das falsche Zeichen verwendet, so werden Textbild und Lesefluss erheblich gestört. In Texten aus Werbung und PR ist das oft ein untrügliches Zeichen dafür, dass das Lektorat eingespart wurde.

Der Artikel »Der Apostroph – Form und Funktion« im Federwerk fasst die aktuellen Regeln zur Orthografie, Typografie und Grammatik zusammen.