Von der Anfrage bis zum Auftrag für ein Lektorat

Sie möchten mir als Privatperson (StudentIn, DoktorandIn, AutorIn) eine Auftragsanfrage für ein Lektorat schicken? Die folgenden Hinweise können Sie als Checkliste benutzen, damit ich Ihnen möglichst genau antworten kann.

Welche Informationen sollte eine Anfrage enthalten?

Im Idealfall beantwortet eine erste Anfrage per Mail folgende Fragen:

  1. Was sind Thema (bzw. Fachgebiet) und Zweck (z. B. Diplomarbeit, Magisterarbeit, Dissertation, Buchpublikation) des Textes?
  2. Welchen Umfang (bitte Zeichenzahl inkl. Leerzeichen) wird die Arbeit ungefähr haben?
  3. Wann können Sie den gesamten Text zur Verfügung stellen und in welcher Form (Datei, Ausdruck)?
  4. Welche Leistungen (Lektorat, Korrektorat) möchten Sie in Anspruch nehmen?
  5. Welche Termine (z. B. Abgabetermin) sind zu berücksichtigen?
  6. Kontaktdaten: Bitte teilen Sie Ihre Adresse, ggf. auch eine Telefonnummer mit.

Sie können für Ihre Anfrage auch das Mail-Formular benutzen, das die wesentlichen Informationen erfragt.

Wie geht es dann weiter?

Wenn Thema und Termin für mich möglich sind, werde ich Sie um eine Textprobe bitten. Jetzt können wir Details abstimmen und ich werde Ihnen auf dieser Grundlage ein Angebot machen. Wenn Sie mit dem Angebot einverstanden sind, schicken Sie mir das unterschriebene Formular für den Auftrag zurück. Und dann kann es losgehen.

Für das Lektorat einer Qualifikationsarbeit (Diplomarbeit, Master Thesis) mit bis zu 150 000 Zeichen (100 Normseiten à 1500 Zeichen) sollten Sie ungefähr eine Woche Bearbeitungszeit einplanen. Das Lektorat einer Dissertation kann je nach Umfang und Bearbeitungstiefe 3 bis 4 Wochen beanspruchen. Im Anschluss an das Lektorat benötigen Sie selbst dann noch einmal Zeit, um die vorgeschlagenen Änderungen zu prüfen und zu übernehmen und um die Arbeit technisch fertigzustellen.

Ich freue mich auf Ihre » Anfrage.

Zum Weiterlesen:

Über Marion Kümmel

Marion Kümmel ist freie Lektorin und Federwerkerin. Seit 2001 übernimmt sie Textdienstleistungen für Publikumsverlage, Agenturen, Firmen und Autoren. Sie redigiert Sachbücher und Fachtexte, wissenschaftliche Veröffentlichungen sowie Texte aus Unternehmenskommunikation und Werbung. Ihre Texterfahrungen vermittelt sie in Vorträgen und Schulungen.

Sie brauchen Unterstützung für ein Textprojekt? Erfahren Sie hier mehr. »